Werner Hägele setzt sich auch gern mal selbst die rote Nase auf und es ist ihm wichtig, bei seinen Aktionen auch karitative Zwecke zu unterstützen

Der unter seinem Künstlernamen Yacomá bekannte Werner Hägele, stellt im Rathaus Würzburg seine Fotokunst „Carnival Kiliani“ noch bis Freitag 22. Juli aus. Die Ausstellung mit den hyperrealistischen Fotos wurde mit einer Vernissage am 6. Juli eröffnet.

Seccodosen gegen eine Spende ❤

Hierbei fand auch eine Benefizaktion zu Gunsten des Vereins Lachtränen e.V. statt. Hier wurden vom Thüngersheimer Fotokünstler kreierte „Seccodosen“ gegen eine „Spende“ präsentiert. Werner Hägele setzt sich auch gern mal selbst die rote Nase auf und es ist ihm wichtig, bei seinen Aktionen auch karitative Zwecke zu unterstützen.

Der Erlös der Aktion, ein dreistelliger Eurobetrag, wurde nun dem Verein KlinikClowns Lachtränen Würzburg übergeben.

Fotokunst im Rathaus unterstützt die Würzburger KlinikClowns
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.