Jedes Jahr am zweiten Adventswochenende gibt es in Gramschatz einen Christbaummarkt, bei dem Ortsvereine und Organisationen im Dorf gemeinsam für gute Zwecke Weihnachtsbäume sowie allerlei Schönes und Leckeres verkaufen.

Und jedes Jahr gibt es wenige Wochen danach einen geselligen Abend im Sportheim, bei dem der Erlös des Christbaummarktes gespendet wird.

4000,00 Euro waren es diesmal und fünf wohltätige Organisationen profitieren davon:

Klinikclownin Suzy Kartong (Jennifer Kunstreich) berichtete an diesem Abend über die Arbeit der Klinikclowns Lachtränen.

Wir sagen vielen herzlichen Dank ❤ an alle Christbaumkäufer und an den Vereinsring Gramschatz!

Eure Klinikclowns Lachtränen Würzburg e.V.

Spendenübergabe im Gramschatzer Sportheim. Von links: Dirk Wiesner (Feuerwehr), Bürgermeister Burkard Losert, Ulrike Grömling (Frauenbund), Toni Böhm (Pfarrgemeinderat), Christina Feiler (Harl.e.kin Nachsorge), Elke Schellenberger (Malteser Kinderpalliativteam), Clownin Suzy Kartong (Würzburger Lachtränen), Berthold Stark (DJK), Vereinsringsprecher Alfred Stark, Anton Hartl (Angelverein), Peter Ziegler (IG Niere Schweinfurt/Haßberge), Karl-Heinz Elflein (Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder) sowie Albert Wiesner und Laura Grömling (Nikolaus und Christkind).

Suzy Kartong (Jennifer Kunstreich) berichtete an diesem Abend über die Arbeit der Klinikclowns Lachtränen.

 
Spendenübergabe an die Klinikclowns Würzburg beim Christbaumverkauf in Gramschatz
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.